Schlussschießen in Heidenau „Damen- und Vizekönigsschießen“

Am 14.09.2019 hat der Schützenverein Heidenau seinen neuen Vizekönig, die Damenkönigin sowie die Königin der Königinnen unter dem neuem Motto „Damen- und Vizekönigsschießen“ ermittelt. Zu Beginn wurde der amtierende Vizekönigs und -NEU- auch die amtierende Damenkönigin abgeholt. Nachmittags gab es ein tolles Kuchen- und Tortenbuffet., dass von Bettina Martens und Inge Brockmann organisiert wurde.

Die amtierende Vizekönigscrew hatte pünktlich um 15 Uhr das Schießen auf den Vogel begonnen und um 15:14 Uhr hatte Helmut Martens bereits den Reichsapfel abgeschossen. Anschließend machten sich vier Schützen auf den Weg, um den Vogel unter Beschuss zu nehmen. Bis zum Schluss haben sich André Martens, Lars Bellmann, Jochen Kröger und Sven Meier einen fairen Wettkampf geliefert, in aller Ruhe den Vogel zerlegt und sich nichts geschenkt.

Um 18:40 Uhr war es soweit, der Rumpf fiel beim 254. Schuss und Jochen Kröger war der glückliche Sieger des fairen Wettkampfes. Neuer Vizekönig wurde Jochen Kröger aus Heidenau. Begleitet wird die neue Vizemajestät von seinen Adjutanten: Sven Meier, Lars Bellmann sowie André Martens.

Jochen ist seit 19 Jahren in unserm Verein und war im Schützenjahr 2014/2015 bereits unser Jungschützenkönig. Jochen ist Hauptverantwortlich für die Durchführung der jeweiligen Tombola beim Schützenfest, Königsball sowie Schlussschießen.

Neue Damenkönigin wurde Hannelore Lohmann aus Birkenbüschen. Sie gab auf den, bis zum Schluss schon sehr gerupften, Vogel den entscheidenden Schuss ab und brachte ihn zum Fallen. Zu Ihren Adjutantinnen ernannte sie Tanja Höper, Bianca Schönemann sowie Martina Meier.

Hannelore ist seit 16 Jahren Mitglied des Schützenverein Heidenau und seit 2008 in der Schießkommission aktiv. 2007/2008 war Hannelore bereits unsere Damenkönigin sowie in den Jahren 2010/2011, 2013/2014 sowie 2016/2017 unsere Königin der Königinnen. Hannelore ist immer da, wenn Hilfe benötigt wird. Sie kümmert sich u.a. um Personal für diverse Veranstaltungen

Die Würde der Königin der Königinnen errang Kirsten Henning.

Nachdem alle Würden ausgeschossen waren, marschierte der Schützenzug geschlossen zum „Heidenauer Hof“, wo ein tolles Schnitzelbuffet auf alle wartete. Im Anschluss Proklamation im Garten des „Heidenauer Hofes“ mit Fackeln und Feuerkörben.

Nach den Ehrentänzen heizte uns DJ Michael ordentlich ein. Wir haben bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Der Schützenverein Heidenau bedankt sich bei allen Personen, die einen Kuchen für das Kaffee- und Kuchenbuffet bereitgestellt haben, sowie dem Team um Jens Tödter, welches an diesem Nachmittag für die Getränkeversorgung hinter dem Tresen gesorgt hat.

Ein großes und herzliches Dankeschön geht hiermit ganz ausdrücklich an die Mitglieder des Festausschusses, welche in vielen Stunden Ihrer Freizeit zusammengesessen und mit vielen Ideen eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt haben.

Einen herzlichen Dank auch an die Schießkommission, welche wieder einen reibungslosen Schießbetrieb realisiert hat. Sowie auch ein großer Dank an alle anderen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Vizekönig
Jochen Kröger
Damenkönigin
Hannelore Lohmann

 

 
 

 
12. Vereins- und Firmenschießen
am Freitag, dem 27. September 2019 von 18:00 bis 21:30 Uhr
 
 
 
Liebe Heidenauerinnen und Heidenauer,
der Schützenverein Heidenau möchte Euch zum zwölften Vereins- und Firmenschießen recht herzlich einladen.

Schießtermin: Freitag, 27. September 2019 von 18.00 – 21.30 Uhr Kassenschluss 21.00 Uhr
 
Bedingungen: 50 m – KK Standauflage oder sitzend

Eine Mannschaft besteht aus 3 Schützen/Schützinnen. Es dürfen nur Vereins- und Firmenangehörige starten. Jede/r Verein / Firma kann mehrere Mannschaften stellen. Jede/r Schütze/in kann jedoch nur einmal starten. Jeder Schütze/in schießt 5 Schuss auf 3 Scheiben 2-2-1, Bester Schuss = Mannschaftsteiler. Der/die Beste Einzelschütze/in sowie die drei besten Mannschaften erhalten einen Preis.
Zwei Übungsscheiben pro Schütze/in und Munition werden gestellt. Der Schützenverein Heidenau beteiligt sich nicht am Schießen.
Es darf Sitzend oder auch in der Standauflage geschossen werden. Schießberechtigt ab 16 Jahre. (Jugendliche nur im Beisein einer Standaufsicht)
 
Es sind nur Vereinsgewehre zugelassen, keine eigenen.
Startgeld pro Mannschaft: Euro 13,00
Pokalverteidiger: Heidenauer Kameradschaft
 
Die Siegerehrung findet nach dem Schießen statt, ca. 22.00 Uhr.
 
Wir bitten um Anmeldung bis zum 20. September 2019. Bei Rückfragen und der Anmeldung wendet Euch bitte an unseren Schießsportleiter, Hans-Jürgen Wichern, Imkerweg 1, 21258 Heidenau, Tel. 0160 8408718.
 
 
 

 
 
Damen- und Vizenkönigsschießen 2019
 
 
 
 
 
 

 
Ergebnisse Pokalschießen 2019
 
Der Schützenverein Heidenau bedankt sich herzlich für die Teilnahme.
 

Preisberechtigt sind beim Heidepokal u. Vereinspokal jeweils die Plätze 1-5. Beim Damenpokal die Plätze 1-3. Beim Preisschießen sind die Plätze 1-15 Preisberechtigt. Ebenso die beiden Bestmänner und die beste Dame. Die Preisvergabe findet am 03.09.2019, um 19.30 Uhr, im Vereinshaus statt:

Damenpokal Einzelwertung
Damenpokal Mannschaft
Heidepokal Einzelwertung
Heidepokal Mannschaft
Vereinspokal Einzelwertung
Vereinspokal Mannschaft
Preisscheibe

 


 
 
 
 
Sven Kamin regiert im Schützenjahr 2019/2020 als "Der erste Doppelkönig"
 
Neuer Schützenkönig im Heidenauer Schützenverein ist Sven Kamin. Er wird die Heidenauer Schützen als "Der erste Doppelkönig" durch das Schützenjahr führen. Seine Frau Silke wird ihn dabei gemeinsam mit den Adjutanten Olaf Bruns und Martina Meier, Lutz Lohmann und Ulrike Walther sowie Thorsten Ehlermann tatkräftig unterstützen. Mit dem 249. Schuss brachte er den Vogel zu Fall.
 
 
 Schützenkönig Sven Kamin "Der erste Doppelkönig" mit seiner Königin Silke
 
 
Weitere Würdenträger:
 
Jungschützenkönigin: Lara Henning
Jungschützenkönig:  
Lukas Müller
König der Könige:    Heiner Beneke
Bestmann Spielmannszug: Claus Meyer
Kinderkönigin: Caro Klank
Kinderkönig: Fynn Lessnau

 

 
 

 
 
Schützenfest in Heidenau
07. bis 10. Juni 2019
 
 
Der Schützenverein Heidenau von 1925 e.V. lädt hiermit alle Einwohner/innen der Gemeinde und Besucher/innen herzlich zum Schützenfest 2019 ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Spaß!
 
 
 
 

Hier das Festprogramm zum Download.

 

Vollmacht Jugendliche für Caribbean Night

 

Dans op de Deel beim traditionellen Frühschoppen im Festzelt

 

 

 

Kinderschützenfest am 09.06.2019 von 15.00 bis 16.00 Uhr

 


 

Heidenau hat den jüngsten Schützenkönig der Vereinsgeschichte

Stefan Hermsdorf "der Geradlinige aus Vaerloh" regiert den Schützenverein Heidenau im Schützenjahr 2018/2019 und ist mit 30 Jahren der jüngste König der Vereinsgeschichte. Begleitet wird er von seiner Frau Annemarie und den Adjutantenpaaren Hendrik Benecke und Christin Bellmann, Heiko und Kirsten Henning, Fritjof Schulz und Laura Horstmann sowie Florian Pils und Mailin Gottschalk. Mit dem 192. Schuss brachte er den Vogel am Montagnachmittag zu Fall. Bereits  seit 20065 gehört er dem Verein an und war im Jahr 2011/2012 Jungschützenkönig. Stefan "der Geradlinige aus Vaerloh" hofft mit seiner jungen Königscrew auf viel Unterstützung durch den Verein beim Besuch der befreundeten Schützenvereine.


Weitere Würdenträger 2018/2019:

König der Könige: Helmut Martens

Bestmann Spielmannszug: Walter Löll

Jungschützenkönig: Tim Till mit den Adjutanten Tobias Becker und Jannik Schröder

Jungschützenkönigin: Celine Cohrs mit den Adjutantinnen Ina Porschke und Louisa Henning

Kinderkönig: Silas Gerlach, Kinderkönigin: Anna-Maria Wehlitz